LEXUS RX 300

1998—2003 Jahre der Ausgabe

Die Reparatur und der Betrieb des Autos



Leksus RX 300
+ die Autos Lexus RX-300
+ die Verwaltungsorgane und die Aufnahmen des Betriebes
+ die Einstellungen und die laufende Bedienung des Autos
+ der Motor
+ die Systeme der Abkühlung des Motors, der Heizung, der Lüftung und der Klimaregelung
+ des Stromversorgungssystemes und der Ausgabe der durcharbeitenden Gase
+ die Systeme der elektrischen Ausrüstung des Motors
+ die Automatische Transmission und das Zentraldifferential
+ Die transmissionnaja Linie
- Das Bremssystem
   Die allgemeinen Informationen und die Sicherheitsmaßnahmen
   Die Abnahme, die Anlage und die Prüfung der Pedale des Bremssystems
   Die Prüfung des Bremssystems durch den Stecker des Moduls der Verwaltung
   Die Abnahme und die Anlage des Behälters und des Hauptbremszylinders (GTZ)
   Die Abnahme, die Prüfung und die Anlage des Verstärkers der Bremsen
   Der Ersatz des Bremsleistens
   Die Abnahme, die Auseinandersetzung, die Prüfung, die Montage und die Anlage der Supporte der Bremsmechanismen
   Die Auseinandersetzung, die Prüfung und die Montage stojanotschnogo die Bremsen
   Die Prüfung des Ventiles der Verteilung der Bremsbemühung
   Die Abnahme und die Anlage des Aktivators der Bremsen
   Die Abnahme und die Anlage der Radsensoren
+ die Aufhängung und die Lenkung
+ die Karosserie
+ die elektrische Bordausrüstung
+ die Prinzipiellen Schemen der elektrischen Vereinigungen


ef10cec3





Die Prüfung des Ventiles der Verteilung der Bremsbemühung

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

  1. Stellen Sie das spezielle Manometer auf den Stutzen prokatschki des Supportes des hinteren Bremsmechanismus und prokatschajte die Luft (fest siehe die Abteilung der Ersatz der Bremsflüssigkeit, prokatschka des Bremssystems).
  1. Schaffen Sie in GTZ den Druck 29.04 atm und halten Sie die Aussagen des Manometers. Der Druck soll mit dem Druck in GTZ übereinstimmen.
  2. Schaffen Sie in GTZ den Druck 77.46 atm und halten Sie die Aussagen des Manometers. Der Druck soll 58.1 atm bilden.
  3. Wenn sich die Ergebnisse der Prüfung unbefriedigend erwiesen haben, ersetzen Sie das Ventil.